Dienstag 25. April 2017
Glauben|Feiern
Ein Informationsportal des Österreichischen Liturgischen Instituts

Kontakt

 

St.-Peter-Bezirk 1, Stiege 2

5020 Salzburg

 

E-Mail: oeli@liturgie.at

 

Telefon +43 662 844576-84

DVR-0029874 (046)

 

Bürozeiten:

Mo – Fr 8:00 – 12:00 Uhr

 

 

Aktuelles

Liturgische Texte für den nichtgebotenen Gedenktag von Papst Johannes XXIII

11. Oktober

Die liturgischen Texte für Papst Johannes XXIII. in deutscher Sprache wurden von den Bischofskonferenzen des deutschen Sprachgebiets und dem Erzbischof von Luxemburg approbiert und rekognosziert. (Bericht DLI)


Die Gedenktage der heiligen Päpste Johannes XXIII. und Johannes Paul II. wurden 2014 in den Römischen Generalkalender aufgenommen (Dekret der Gottesdienstkongregation vom 29. Mai 2014).

Der Gedenktag des heiligen Johannes XXIII. ist der 11. Oktober, der Tag der Eröffnung des Konzils im Jahr 1962.

Der Gedenktag des heiligen Johannes Paul II. ist der 22. Oktober, der Tag seiner Inauguration im Jahr 1978.

 

Die liturgischen Texte für Johannes Paul II. wurden nach dessen Seligsprechung bereits in deutscher Sprache von Rom veröffentlicht.

 

Download der Texte Johannes XXIII., Papst:

ZITAT

"Für die Liturgie Verantwortliche sollten immer wieder versuchen, sich die Brillen eines ästhetisch sensiblen, religiös suchenden Mitchristen oder eines Agnostikers aufzusetzen, der an der Schwelle von Kirchenraum und Gottesdienst negativ darüber staunt, wie mache Liturgen mit dem Heiligsten umgehen, das ihnen anvertraut ist.  So wird eine missionarische Chance, meist freilich ahnungslos, vertan."

 

(Diözesanbischof emeritus Dr. Egon Kapellari, in: Quelle des Segens. Schritte zu einer lebendigen Liturgie ..., 16)

Liturgisches Institut der deutschsprachigen Schweiz

Deutsches Liturgisches Institut, Trier

Das Gotteslob

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grafik: Monika Bartholomé

©KBW Stuttgart

Österreichisches Liturgisches Institut
Postfach 13
A-5010 Salzburg
Darstellung:
http://www.weltanschauungsfragen.at/