Montag 29. Mai 2017

Heft 1-2016

 

Leben und Feiern in Vielfalt 

Auf der Suche nach christlich-muslimisch verantworteter Praxis
Dokumentation des 37. Symposions der Liturgischen Kommission für Österreich, 5.–6. Oktober 2015

 

Klavierbuch zum Gotteslob

Das Klavierbuch ist eine offizielle Begleitpublikation zum Gotteslob. Die 2 Bände enthalten zu allen Liedern und Gesängen des Stammteils ein Vorspiel sowie je einen leichten und einen anspruchsvolleren Klaviersatz

"Hören wie im Himmel"

Schwerhörige im Gottesdienst

Hörbehinderten ist die tätige Teilnahme im Gottesdienst meist eingeschränkt möglich, weil sie das Gesprochene nur unzureichend verstehen können.

Leben und Feiern in Vielfalt

Bericht zum LKÖ-Symposion 2015

5.-6. Oktober 2015 veranstaltete die Liturgische Kommission für Österreich ein Symposion zur Frage nach einer verantworteten (gemeinsamen?) Gebetspraxis von Christen und Muslimen. Ein Bericht von Eduard Nagel in der Zeitschrift "Gottesdienst".

Messtexte auf Arabisch und Farsi

Pfarren können Flüchtlinge, die die Messe mitfeiern wollen, unterstützen mit Messetxten in deren Muttersprache.

"Zeichnung als Zwiesprache"

 

Ein Buch von Bischof FriedhelmHofmann, Würzburg, zu den Bildern und Grafiken im Gotteslob.

Jahr der Barmherzigkeit

Eine Handreichung zum Messbuch

Zum Beginn des Heiligen Jahres haben die Liturgischen Institute Deutschlands, Österreichs und der Schweiz eine Handreichung zum Messbuch veröffentlicht.

Liturgisches Institut der deutschsprachigen Schweiz

Deutsches Liturgisches Institut, Trier

Das Gotteslob

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grafik: Monika Bartholomé

©KBW Stuttgart

Darstellung:
http://www.kirchenmusikkommission.at/